Kopklein

Radball

Gehört zur Sparte des Hallenradsports.

Zwei Teams versuchen, den Ball(ca 500 g) mit Hilfe eines Radballrades, möglichst oft im Tor des Gegners unterzubringen. Diese Sportart erfordert eine hervorragende Bewegungsmotorik und Geschicklichkeit im Umgang mit der Radballmaschine. Das Rad hat eine starre Übersetzung und keine Bremse. Beim 2er Radball, besteht eine Mannschaft aus 2 Spielern.( Torwart und Feldspieler.) wobei der Torhüter im Feld spielen kann und umgekehrt. Das Spielfeld ist 14x11Meter, umgeben mit einer 30 cm hohen Schrägbande. Die Tore sind zwei Meter breit und ebenso hoch. Der kugelförmige Ball mit einem Durchmesser von ca.18 cm, erreicht bei Freischlägen bis zu 65km/h

247
242
269
275
322
328
329

Hallenradsport